Predigt & Dersovi

Machen wir Hijra aus der Sünde

In der Geschichte des Islam, ein äußerst wichtiges Ereignis geschah

Wir danken dem Allmächtigen Allah, Wer hilft seinem Glauben, und er hilft seinen treuen Gläubigen, es zu bewahren. Wir senden Salawat und Salam zu Seinem Geliebten und Propheten Muhammad, s.a.v.s., der sein ganzes Leben damit verbracht hat, dafür zu kämpfen, die Welt gut zu regieren.

In der Geschichte des Islam, vor voll 1438 Jahr geschah ein äußerst wichtiges Ereignis. Dieses Ereignis ist so wichtig, dass unsere guten Vorgänger es als ein Ereignis gewählt haben, mit dem man rechnen muss Zeit im Islam. Mohammed, s.a.v.s, und seine Gefährten verließen ihren Geburtsort, geliebte Stadt u, um Allahs willen, j.s., und Sein Vergnügen ging nach Jesrib, in die heutige Medina und verließen ihre Häuser, und viele ihrer Familienmitglieder.

Dieses Ereignis ist uns allen als Hijra bekannt. Am Mittwoch, wenn Gott gibt, wird mit dem Abendgebet auftreten 1. Muharram, das heißt, es wird ein neues angezeigt 1439. Hijri-Jahr.

Zu diesem Anlass, Passagen aus dem Heiligen Koran lernen, Allah verherrlichend, j.s., dem Propheten Segen bringen, s.a.v.s., und wir werden uns am Donnerstag durch die Vase-Nasihat über unsere Religion auf dem Gebiet unserer Gemeinde informieren, Organisieren Sie nach dem Abendgebet eine Mevlud-Zeremonie in der Moschee in Novi Ilijaš.

Wenn wir über das neue Hijri-Jahr und seine Feier sprechen, sprechen wir nicht über irgendeine Art von Feier, Feier… Wir sprechen über Taten, die dem Höchsten Herrn am Herzen liegen, und wir sprechen über die Botschaften, die uns die 1439. Hijra mitteilt.

Von den Herrschern der Orthodoxen, Omera ibn el-Hattaba, Radiyallahu anhu, soll er gesagt haben: „Ich habe den Propheten gehört, wie., dass er sagte: „In der Tat werden Handlungen nach Absichten beurteilt; und jedem gehört, was er vorhat! Wessen Hijra (Verlegung) sei um Allahs und des Propheten willen, dass Hijra im Namen Allahs und des Propheten ist. Und derjenige, dessen Hijra um dieses weltlichen Nutzens willen ist, den er erreichen möchte oder tut Frauen wen er heiraten will, seine Hijra ist für das, wofür er sich bewegt hat!“ (Es wird von Bukhari und übertragen Muslim)

Es ist falsch, die Hijra nur als Wanderung von einem Ort zum anderen zu sehen. Hijra ist viel mehr als das. Eine der wichtigsten Botschaften der Hijra ist die Akzeptanz Allahs, j.s., Vorkehrungen und seine Befehle und das Aufgeben seiner Verbote.

Gesandter Allahs, s.a.v.s., und seine Gefährten verließen das geliebte Mekka, radi Allahu, j.s., und um ihren Glauben zu bewahren. Ein Mensch hat die Pflicht, seine Religion sein ganzes Leben lang zu bewahren, dein Herz zu hüten und alles zu verlassen, was sie stört.

Sehr oft Personen sie lieben die Sünde, auf ihn angewiesen sein; Sie werden also Menschen finden, die Alkohol nicht vermeiden können, obwohl sie wissen, dass er ihnen schadet und verboten ist, Sie werden Menschen finden, die ohne Drogen nicht auskommen, die ihre Leidenschaften nicht kontrollieren können und in Unzucht verfallen. Sie werden Leute finden, die auf Klatsch nicht verzichten können, keine Lügen. Hijra bedeutet, eine Sünde zu verlassen, die dir am Herzen liegt, von denen du denkst, dass du ohne sie nicht leben kannst. Auf diesem Weg der Hijra, Verlass dich auf den Allmächtigen Allah, wie sich der Gesandte Allahs verlassen hat, wie., und sein Freund Abu Bakr, ra, als sie in der Höhle von Sèvres auf die Füße der Polytheisten blickten, die kamen, um sie zu vernichten.

Unsere Sünden nas Sie zerstören, sie nas ins Verderben führen, also lassen wir sie, lass uns weg von ihnen!

Auf dem Weg der Hijra im Namen Allahs, j.s., wisse, dass du nicht allein sein wirst. Muhajirs sind nicht allein, mit ihnen sind Helfer, mit ihnen sind die Ansars. Da wir die Gelegenheit haben, Muhajirs zu sein, Wir haben die Möglichkeit, Ensaris zu sein. Lasst uns einem Bruder und einer Schwester helfen, die in Sünde gefallen sind, ermutigen wir sie mit einem freundlichen Wort und Rat, mit einem strahlenden Blick, um das an zu spüren nas ich kann zählen. Sei kein Kritiker, jemand, der Mahanas sucht, schon ein Ansari sein, derjenige, der den anderen versteht und nach Wegen sucht, ihm zu helfen.

Der Allmächtige Allah sagt: „Allah freut sich über die ersten Muslime, Muhajirs und Ansars und alle, die ihnen folgen, indem sie gute Taten vollbringen, und auch sie sind mit Ihm zufrieden; für sie hat er paradiesische Gärten bereitet, durch die Flüsse fließen werden, und sie werden darin wohnen für immer und ewig. Es ist ein großer Erfolg.“ (At-Tauba, 100 )

Behalten wir unseren Glauben, lass uns aufeinander aufpassen – das ist die Botschaft der Hijra, Brüder. Sei bei unserem Herrn nas, Hilfe nas und schützen. Amen!

Verknüpfung
Quelle
Unbesetzt | Medien
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"